Ayurveda, mein jährlicher Check-up – Werbung

Die Stadtschamanin auf den Spuren des „Wissens vom Leben“ = Ayurveda … bzw. ihres jährlichen Check-ups … diesmal in Österreich und dies bei Silvia Kaufmann in Theresienfeld … eine einwöchige Ayurveda Detox Kur … bin so froh Silvia kennengelernt zu haben … denn mein letzter Check-up liegt einige Zeit zurück … dies war 2011 in Indien … als ich Krebs hatte und diesen ua. mit Ayurveda heilte … ja … heilte … es war so … deshalb kann es auch niemand abstreiten …

mein Ernährungsgedanke benötigte ebenfalls wieder eine Auffrischung … esse zwar seither kein rotes Fleisch mehr und etliche andere Dinge hatten sich ebenfalls verändert … doch die Auffrischung tat sehr gut …

Ayurveda1

also …

ich bereitete mich natürlich auf diese Woche vor … leichtes Essen … heißes Wasser … den ganzen Tag über … dh. dies wird 15 min. am Herd abgekocht … ohne Wasserkocher … ist einfach besser für den Organismus …

natürlich liebe Helga … sorry … den Schaumrollen beim Spar konnte ich an einem dieser Tage nicht widerstehen … schreibe dies deshalb … denn an diesem Tag telefonierte ich gerade mit Helga … eine Freundin von mir … und! … ich bestellte mir nebenbei Schaumrollen … und Helga; „Schaumrollen“??? … „sind dies ayurvedische Schaumrollen“? … ich; „natürlich nicht“ … also ein bisserl habe ich auch sozusagen „gesündigt“ …

aber wieder zurück … denn man sollte es natürlich schon ernst nehmen …

ah … fast vergessen … bekam auch Triphala … ein ayurvedisches Heilmittel … diese dienen zur Stärkung des Darms bzw. der Verdauung und wirken mild abführend … also unterstützend …

Ayurveda2

ok …

Day 1 – Day 5

ab jetzt 5 Tage im Öl … jaaaaa … von Kopf bis Fuß … wurde ich massiert und geölt … mein Baucherl bekam eine extra Portion Öl mit einer zusätzlichen unterstützenden Gewürzmischung … aufs Essen musste ich auch besonders achten … sehr leichte Kost … damit ich mir sozusagen den Abgang erleichterte … und!!! nicht zu vergessen das heiße Wasser tagtäglich …

und das fast Wichtigste … viel Zeit für sich selber … also Ruhe …

Ayurveda3

am 3. Tag spürte ich dann wieder die Auswirkungen der Massage … überhaupt keine Schmerzen … doch natürlich tut sich enorm etwas … es treten immer Dinge zutage … es soll ja nichts unterdrückt werden … die sozusagen schlechten Dinge lichten sich und anschl. dürfen sie einen verlassen …

Ayurveda4

am Tag 4 bekam ich zusätzlich zur abführenden Wirkung Rizinusöl … ja … vor dem schlafen gehen eingenommen … tat sich mal nichts … die Erinnerung an Indien kam hoch … das war damals ein größeres Glas und ich saß fast die ganze Nacht auf der Toilette … aber genau dies ist total wichtig … denn hier lösen sich die ganzen Schlacken … die wir durch Fehlernährung sozusagen züchten … auch diesmal waren es ein paar Stunden auf der Toilette …

Ayurveda5

in der Früh des 5. Tages dann wieder auf zur Silvia … schaffte es ohne Probleme … meine wegen etwaiger Toilettenthematik …

diesmal meine letzte Massage von Kopf bis Fuß … eingeölt in diesen genialen Produkten … dann setzte ich noch eins drauf … den Einlauf … mit einem extra Öl angesetzt und dazu eine Teemischung … damit sich der Darm wieder beruhigen kann … dies sollte man natürlich einige Zeit behalten … schaffte ich nur bedingt … doch es war sehr erleichternd für meinen Körper und natürlich meinen Darm …

ein geniales Gefühl … die Schlacken verloren zu haben …

Danke dir Silvia für diese tolle Unterstützung!!!!

Kann es nur Jedem empfehlen diese geniale Kur zu machen …

Silvia Kaufmann

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s