Ganzheitlich-nachhaltig … Grafenast yeah … – Werbung

Die Stadtschamanin reist ins Inntal … ins Unterland von Tirol … hier erwartet mich auf 1330 m Höhe ein Traum von Ruhe … und dies für 7 Tage … bei Familie Unterlechner …

Familie_Unterlechner

auf sozusagen Grafenast … der „Rodl Toni“ … also der Urgroßvater von Peter …

Rodl_Toni

der 1907 eine Hütte auf Grafenast errichtete … eine Rodlhütte … die sich in den lfd. 100 Jahren immer wieder verändert hat … bis dieser Familienbetrieb schlussendlich zum Natur Vitalhotel Grafenast wurde … ein reiner Biobetrieb … ehrlich genial!!!! …

Mineralwasser

man sieht und spürt es nicht nur … sondern schmeckt es auch ebenfalls … alle Zimmer sind von Elektrosmog und geopathischen Störfeldern ausgenommen …

Elektrosmog

es gibt einen einzigen Raum im Haus wo man auf das hausinterne WLAN System zugreifen kann … dort befindet sich auch der Brotbackofen … und ein Kamin …

Kaminzimmer

alle Hotelbetten sind ohne Metalleinlagen, die Kissen mit Dinkel gefüllt … eine wahre Wohlfühloase …

Hotelzimmer

und dann! … der Ausblick vom Zimmer … ich kann euch sagen … ein wahrer Traum … einfach atemberaubend … man sieht über das ganze Inntal …

Inntalblick

auch nächtens … die Lichter … direkt vom Bett aus … das war für mich in der Nacht immer das Highlight … denn Vorhang und Rollläden sind nicht meine Welt …

Nachtansicht

TV sucht man hier vergeblich … Natur pur und Ruhe hat hier Vorrang …

was mir sehr, sehr gut tat! … die Last der letzten Monate fiel nur so ab und ich spürte sofort eine genial innere Ruhe … diese Ruhe zieht sich durch das komplette Haus … auch in der Waldsauna … ein weiterer Raum um den Aufenthalt hier genießen zu können … Mitten unter den Bäumen … ein runder Holztrakt … architektonisch wunderschön … vom Bruder geplant und umgesetzt …

Waldsauna_Tagesansicht

das Haus welches der „Rodl Toni“ 1907 erbaut hatte… wurde sozusagen immer wieder weiter ausgebaut … das Ursprungshaus ist einfach in die neueren Objekte eingepflegt worden …

Werdegang_Grafenast

der alte Boden, die Tische und der Kamin sind bis heute noch Original erhalten …

Originalzimmer

na … und die Stadtschamanin ist dort teilweise mit Ihren High Heels herumgestiefelt … ja und die Waldtraud (die Frau vom Peter) … auch Walli genannt … hats gar ned gepackt … 😉 wir verstanden uns auf Anhieb … freue mich auch schon sehr die Walli bald in Wien wiederzusehen!!!! … natürlich gewinnt man durch solche Aufenthalte ebenso neue Freunde!!!! …

weiters finden hier ganzheitliche Seminare, Führungskräftetrainings etc. statt … also es ist wirklich ein traumhafter Ort für solch ganzheitliche Thematiken … da ja ein wahrer Kraftplatz …

Tiroler_Berge

auch die Wälder hier … man taucht ein in eine gewisse Märchenwelt … würde ich sagen … so saftig und voll Leben … um Kraft für die Großstadt zu tanken … also Walli und Peter ihr lebt hier wirklich an einem genialen Ort … in unserem schönen Österreich …

Wald

auch das Essen ist ein wahrer Gaumenschmaus …

Lunch

Bio und Genuss stehen hier an der Tagesordnung … rein biologisch … mit staatlicher Kontrolle … die Grafenaster Naturküche … wo auch TCM und Ayurveda Platz haben …

Abendessen

wirklich Urlaub für die Seele … mei echt sche!!!! … habe mich wahrlich erholt …

schlussendlich hat die Stadtschamanin an einem dieser Tage ihre High Heels gegen Schneeschuhe getauscht 😉 … eine neue Erfahrung … ein Traumtag … die Sonne … der Schnee … und der Gang mit dieser neuen Gelegenheit an den Füßen … wir stapften regelrecht Richtung Kellerjoch …

Schneeschuhwandern

durch die Wälder um anschließend bei einer nicht bewohnten Hütte Rast auf 1535 m Höhe zu machen … saßen lange Zeit dort ohne zu sprechen in der Sonne … wir genossen einfach den Ausblick und die Natur … die Seele dankte uns auch diese Erfahrung …

Kellerjoch

an einem der nächste Tage fuhr ich nach Schwaz hinab … die kleine Stadt am Inn …

Schwaz

wieder ein wundervoller Tag … doch dort holte mich dann wieder ein wenig das hektische Leben ein … und ich wollte nach kurzer Zeit wieder retour auf den Berg … nach Grafenast … dort angekommen erwartete ich dann schon wieder das Abendessen … der Abend der 5 Elemente Küche … einfach nur lecker!!!! … hole mir dadurch auch immer wieder neue Ideen für meine Küche daheim …

TCM_Küche

auf Grafenast genießt man Frühstück ab 8 Uhr … eine Mitnehmjause für jeden der mag …

Frühstück_mit_Grafenaster_Post

ab 12-15 Uhr der Mittagssnack … vielerlei Tees und belebtes Wasser stehen immer zur Verfügung …

Ayuvedische_Suppe

anschließend ab 18.30 Uhr dann ein 5 Gang Abend Wahlmenü …

Dinner_1

ja und was ich noch gar nicht angesprochen habe … das Schimuseum im 2. Stock … sehr interessant … kann mir gar nicht vorstellen mit diesen Modellen die Piste hinunter zu sausen …

Schimuseum

und!!!! … nicht zu vergessen … im 1. Stock die Familiengeschichte vom Anbeginn der Liegenschaft …

Grafenast_Museum

ja … auch die folgenden Tage waren noch wunderschön … doch auch dieses Wintermärchen im April endete mit der Heimfahrt Richtung Osten … war ein Traum bei euch liebe family Unterlechner 😉 … freue mich auf jeden Fall auf den Wienbesuch von Walli und ebenso ihrer Tochter Rosa … aber Grafenast sieht mich 100%ig wieder …

Bio Vital Hotel Grafenast

2 Comments

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s