Das Paradies … – Werbung

die Stadtschamanin betrat das Paradies … ein Traum dieser Ort … diese Inseln …

Palmenstrand

es sind genauer gesagt 115 Stück … 42 davon aus Granit … z.B. Mahé … dort wo ich umging sozusagen … schon die Ankunft aus dem kalten Österreich … mit Zwischenstopp in Addis Abeba/Äthopien … war wunderschön und äußerst warm mit hoher Luftfeuchtigkeit … meine Haut konnte gleich entspannen … gegenüber der Heizungsluft im Moment in unseren Gefilden …

schon in Österreich lernte ich Ian kennen … genauer gesagt per Facebook …

Ian

er ist zertifizierter Tourist Guide auf den Seychellen und dies in deutscher Sprache … denn er hat lange Jahre in Hamburg gelebt … doch es zog ihn wieder in seine wunderschöne Heimat retour … kann ich verstehen!!!! … so ein wunderschöner Fleck Erde … die Menschen allesamt strahlend hier … das Herz an der richtigen Stelle … sogar die Politik was ich erfuhr … auch dies hat mich sehr fasziniert … wie diese ihr Volk sozusagen fördern … so etwas in dieser Art kannte ich noch nicht …

aber gehen wir wieder zur Landschaft und Vegetation zurück …

Pflanzenvielfalt

Ian holte uns an einem Nachmittag in unserem Hotel ab … ein klimatisierter großer Van … und gleich gings los … am Vormittag hatte es schon ein wenig geregnet … genauer gesagt ganze 5 min. … auch wenn wir schon eine Woche vor Ort ohne Regen waren … denn es ist im Moment noch Regenzeit … deshalb ist auch alles so saftig hier … es hat täglich um die 32 Grad … das Meer, also der indische Ozean um die 29 Grad … einfach angenehm …

IndischerOzean

Ian fragte uns was wir noch nicht gesehen haben … ich meinte; den Wasserfall … also fuhren wir als erstes in diese Richtung … der Wasserfall befindet sich in Port Glaud und der Weg dorthin führt sozusagen durch den „Schwarzwald“ Foret Noir … am Weg dorthin fing es wieder an zu schütten … aber dieser warme Regen fühlt sich total angenehm an … auch Mitten im Dschungel sozusagen …

Regen im Dschungel

anschließend fuhren wir bei einem Schwarzteefeld vorbei …

Schwarzteefeld

und immer wieder diese saftige Vegetation … was mich sehr faszinierte waren die Zimtbäume … so etwas kannte ich nicht und wir durften gleich direkt von der Rinde kosten … so habe ich Zimt noch nie erfahren … es schmeckt ähnlich wie Ingwer … also auch ein wenig scharf … aber natürlich mit Zimtgeschmack … dann ein paar Kautschukhölzer … und ein abgeholzter Albizia Baum …

Hölzer

Ingwerblüten überall … eine Vanille Orchidee … die Sternenfrucht … genannt Karambole … einen Kakaobaum … Pfefferpflanze … riesen Avocados …Papaya … Ylang Ylang … und etliche andere Heilpflanzen … dies war für mich sehr interessant … finde es immer toll sehr supermarktunabhängig zu leben …

Obst_Gemüse

anschließend kamen wir beim Parkplatz in Port Glaud Waterfall an … es war noch ein kleiner Fußweg dorthin … also auf durch den Dschungel und am Ende dieser schöne Wasserfall … ebenfalls sehr warm …

Waterfall – Port Glaud

und dann ging es weiter zu diversen Stränden … Takamaka, Anse Mahé, Anse Boleau, Anse Parnell, Anse Royal, etc. … diese sind einfach allesamt wunderschön … einfach traumhaft …

Therese Island

Anse Parnell

Grand Anse Mahé

Port Glaud

was ich auf den Seychellen sehr, sehr toll finde … es dürfen hier keine Schirme aufgestellt werden … die Palmen decken sowieso den Schatten ab … und jeder Strand muss öffentlich begehbar sein … auch bei dem teuersten Ressort … die Liegen werden am Abend immer eingesammelt … dh. man ist sowieso auf den meisten Stränden komplett alleine …

Palmenstrand_Ozean

weiter auf unserer Fahrt trafen wir auf Fischer … diese stehen frühabends am Rande der Straße und verkaufen ihre Schätze … auch die Obst- und Gemüsehändler … verkaufen ihre Bananen, Avocados, Papayas, Kokosnüsse etc. …

Fische

Ian zeigte uns die fast komplette Insel … wir landeten schlussendlich wieder in Victoria … die Hauptstadt … wo wir dann weiter wieder retour Richtung Beau Vallon fuhren … es war ein wunderschöner und sehr informationsreicher Nachmittag … herzlichen Dank lieber Ian … du machst dies wirklich toll … und auch bist du für alles gerüstet … ob für Regenfälle oder „Sanddünen“ in deinem Auto 😉 …

Seychellentours

Falls jemand sozusagen einen Gusto auf diese wunderschönen Inseln hat … einfach an Ian wenden … er kann euch ebenfalls tolle Unterkünfte oder Hotels nennen und euch ein super Sightseeingangebot bieten …

Kann euch nur sagen … es war so traumhaft … man ist sofort verliebt!!!!!

Ian_Pillay

Ians Tour

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s