Whistleblowing … sozusagen …

Ja, ja … die Winde wehen zurzeit rau … die Menschen sind anscheinend immer noch nicht bereit ALTES loszulassen …

Ok, aus eigener Erfahrung … so leicht ist es ja nicht …

aber … sie kämpfen und kämpfen … und merken nicht einmal, dass ihre Energie es auch nicht mehr zulässt … und dann …

Burnout, Schwindel, Grippe, und etc. … bis hin zu den schlimmeren Erkrankungen … doch auch Schlaflosigkeit macht sich breit …

und vom Thema Alkohol abgesehen … um damit die Sorgen aus dem Leben zu wischen … vermeintlich …

Whistle14

die Stadtschamanin greift dies deshalb auf … da ich diese Kämpfe von Menschen mit sozusagen dem rosa Elefanten an meiner eigenen Person immer öfter mitbekomme … diese projizieren ihre eigene Geschichte dann auf das Gegenüber … das ist natürlich easy jeasy … doch so geht’s nicht …

der rosa Elefant ist man selbstm!!!!! …

so liebe Leute … die Zeit hat sich geändert … es geht nicht mehr so weiter wie gehabt … noch nicht verstanden, gespürt, oder gehört? …

heute, also in dieser Zeit geht es ums HERZ … wenn dies nicht dabei ist … dann funktioniert es nicht mehr … keine Arbeit, keine Partnerschaft, keine Freundschaften und auch mit dem Geld ist es so …

Whistle6

ABEEEER … die Menschen haben wie üblich Angst … Angst im Prinzip vor sich selbst … vor ihrer Macht … etwas zu ändern … und dies auch erfolgreich …

und so bleiben sie Jahre über in z.B. stagnierenden Partnerschaften … aus Angst … z.B. allein zu sein, oder keinen Partner mehr zu finden, oder weil das Geld fehlt …

he Leute … das kann doch wohl nicht sein, dass ihr euch so geißelt … das ist Selbstverstümmelung …

auch beim Thema Job … ich lese jede Woche am Montag im Facebook … wie scheiße dieser Tag ist … was ist am Montag anders als am Donnerstag? … nichts … dann wechselt den Job …

aaaaahhhh wieder Angst … der Job ist ja soooooo sicher … überhaupt ist er nicht sicher … traut euch etwas … lebt eure Träume … malt euch eure Welt aus … und setzt diese dann um ….

Whistle10

stellt euch euren Traummann, oder Traumfrau vor … ich wette ihr findet ihn/sie …

Whistle13

kann euch nur wieder von mir erzählen … natürlich ist Angst auch ein Thema von mir … doch habe ich mich schon des Öfteren dieser gestellt …

z.B. hatte ich im Jahre 2000 beschlossen den ORF zu verlassen … ihr wisst gar nicht was ich mir alles anhören musste … dort gehst du weg? … so ein Job … das Gehalt … vom ORF intern hörte ich: „Wissen sie wie es draußen zugeht?“ – ich: „wo bin ich hier drinnen“? … auch meine Familie rebellierte … sie beteten mir die FBV – das ist die „Freie Betriebsvereinbarung des ORFs“ – vor … wo jeder Mitarbeiter damals einen eigenen Vertrag mit dem ORF hatte … natürlich stehen da Statuten drinnen, die es nirgends anders gibt …

ABER …

ich wollte LEBEN!!!! … und mein Herzjob war es nicht wirklich … wobei ich viel in den 12 Jahren gelernt hatte … und natürlich war es eine riesen Kontaktbank …

genau gleich funktioniert es mit Beziehungen … wenn sie nicht mehr passen … dann die Fronten klären … ich nenne es immer; „klare Kommunikation“ … einfach die Fakten auf den Tisch …

Whistle5

doch immer andere Menschen für sein eigenes nicht gelebtes Leben zu beschuldigen … glaube da verhält man sich wie ein Kleinkind … und teilweise sind dies studierte Menschen … von diesen würde ich mir normalerweise mehr Weisheit erwarten … doch es ist anders! … Leider! …

Ja … und das Thema Firmen ….

konnte mir diesbezüglich schon einige Jobs ansehen … und kam zu dem Entschluss … auch die Herren/Damen Chefs sind noch nicht bereit ihre Herzen zu öffnen … Macht … Kontrollsucht … Angst …

Whistle2

liebe Chefs … eure Mitarbeiter sind nicht euer Besitz … sie arbeiten für euch … sind euer Herzstück in der Firma … nur mit ihnen könnt ihr zu Umsatz kommen … nicht wenn sie ausgebeutet werden … also fördert sie … gebt ihnen Freiraum und ihr werdet es am Umsatz sehen … doch nie unter Druck!!!! …

verstehe auch nicht wieso viele Mitarbeiter Angst vor ihren Chefs haben … und sich in das „Sklaventum“ pressen lassen … wieder Angst … immer das gleiche Thema …

der Chef hat Angst Macht zu verlieren … der einfache Mitarbeiter seinen Job … wobei natürlich auch der Chef seinen Posten verlieren könnte …

also liebe Leute habt mehr Mut … EUER Leben zu gestalten … und eure „schwarzen Flecken“ aufzudecken … nicht nur von weekend zu weekend … das ist Überleben und kein Leben! …

Whistle11

Das Leben ist so wunderschön und doch in der Relation sehr kurz … also genießt es und geht endlich in eure Herzen … falls ihr Hilfe benötigt … fragt mich ganz einfach … oder schreibt mir …

Bis zum nächsten Mal eure Stadtschamanin

Die „Zechenspenglerin“ – Werbung

was ist denn das????

darf ich vorstellen … Claudia Schriefl … ein Mädl aus meiner Weiber Netzwerkerei … sie verbindet die Grinbergmethode mit ihrem modernen Businesscoaching …

Fuss4

der Name „Zechenspenglerin“ klingt interessant und trifft es auf den Punkt … sie erkennt Muster, Ängste, Thematiken anhand der Füße … und bearbeitet diese anschließend … die Fußsohle der Spiegel des Körpers …

Fuss3

selber beschäftige ich mich schon fast 2 Jahrzehnte mit solchen Dingen … bin aber immer wieder fasziniert welche Art von Werkzeugen zur Entschlüsselung des Körpers dienlich sind … bzw. es trifft immer 100pro zu …

im Prinzip ist es sehr einfach … das wichtigste hier natürlich auch … die Art von Arbeit natürlich zu zulassen … doch die Wirkung ist einfach genial … denn es geht ja um die Lösung der Thematiken hinter den Gardinen …

Fuss6

wir kommen einfach nicht um das Thema herum … der Körper hat alles ob positiv, oder negativ gespeichert … dh. wenn man es in den Jahren auf energetischer Ebene löst … bedarf es ebenso um Lösung auf körperlicher Ebene … ansonsten fällt man immer und immer wieder in die gleichen Muster … und dies betrifft das komplette Leben eines Menschen …

immer und immer wieder grüßt das Murmeltier … und … wer will dies?

Viele Menschen jaaaaaaaaaaaa … weil sie diesen Ansatz nicht zulassen möchten, bzw. immer noch meinen es existiert nur die materielle Welt, also dies was sie sehen  … doch es gibt viel, viel mehr … und daher wird alles auf einer Art Festplatte gespeichert … diesmal ist es der Körper …

Fuss1

so … nun zurück zur Claudia … in unserem ersten Gespräch klärten wir die Thematik … um was geht es mir genau … und dann dazu … DIE Fußanalyse … sensationell … was man hier alles so aufdecken kann … bzw. man weiß es ja sowieso …

Fuss2

ja … Thematik nun bekannt … also dies was immer kehrend in meinem Leben auftaucht … und hier bedarf es ein loslassen des Körpers …

bei unserem nächsten Termin gab es das erste sozusagen „Knöpfe drücken“ … verschiedene Stellen an meinem Körper wurden sozusagen entlang gedrückt … Claudia entschied sich für das Erdelement … auch hier kommt die Elementenlehre zur Anwendung … jeder bekommt das passende – bei mir die Thematik Erde …

woar kloar!!!!!!

Also … sie begann mit der Körperreise … ufff … schon die ersten Punkte im Bereich meiner Füße schmerzten … dann kommt die Schmerzskala zur Anwendung … wenn 10 erreicht … wird dieser Punkt ausgelassen … und die Reise geht weiter … auch alles an etwaigen emotionalen Ausbrüchen kann in so einer Sitzung vorkommen … denn der Körper lässt in diesem Moment seinen Schmerz los … und … Ziel ist es die Schmerzen an diesen Punkten natürlich aufzulösen … wenn kein Schmerz mehr vorhanden … ist natürlich auch die Thematik dahinter weg … unser Körper erzählt in diesem Moment seine Geschichte … Auslöser solcher Punkthematiken können auch schon ganz kleine Dinge im Leben sein … aber natürlich auch größere … wie in meinem Falle …

Thematik der Gipsschale als Kind … lang, lang ist es her … doch der Körper hat gewisse Dinge dazu immer noch gespeichert … dh hier geht es um das Thema der Hüfte abwärts, also um die Basis – die ERDE … man versucht den Luftikus mit einer gewissen Stabilität=Erde zu versorgen …

Fuss8

In der Woche darauf hatte sich schon einiges verändert … dieses Mal entschied sich Claudia sich für das Wasserelement … die Körperreise begann wieder erneut … diesmal in wellenartigen Berührungen … auch hier gab es enorme Punkte … bei einem Punkt im Fußbereich war so viel Energie gespeichert … Claudia begann total zu zittern … und … es schmerzte enorm … weit über 10 … sie konnte den Punkt auch gar nicht mehr halten …

Fuss9

also es ist wirklich sensationell was ein Körper so gespeichert hat … und was wir mit uns sozusagen herumschleppen … und die meisten auch nie loslassen möchten … irgendwann kann der Körper die Last auch nicht mehr tragen … er beginnt Symptomatiken in Form von Krankheiten an uns zu senden … doch auch dann ertragen die meisten Menschen diese Last weiter …

leider …

fast jeder hat heutzutage schon ein Auto … und mit diesem fährt man jährlich mindestens einmal zum Service, oder eben auch zum Spengler, wenn es kaputt sein sollte …

also…

wieso gönnt man sich dies nicht für einen selber und geht sozusagen zur „Zechenspenglerin“ …

Fuss7

bin schon total gespannt wie es bei mir weitergeht … denn die Wirkung zieht sich natürlich über Wochen … freue mich schon auf die weiteren Veränderungen in meinem Leben …

und … Claudia kann ich euch wirklich nur ans Herz legen …

Herzenswunsch